Navigation:
am 20. September

Startklar für die Grüne Fahrradoffensive

Christoph Strickner - Grüne aus fünf Wienerwaldgemeinden erarbeiteten gemeindeübergreifende Radkarte der Region.

Angesichts des dringenden Verbesserungsbedarfs des Radwegenetzes der Region trafen sich die Grünen aus Purkersdorf, Gablitz, Tullnerbach, Pressbaum und Wolfsgraben, um einen gemeindeübergreifenden Plan für die westlichen Wienerwaldgemeinden zu entwickeln. „Rund die Hälfte aller Autofahrten in Niederösterreich sind kürzer als 5 km. Das ist eine optimale Distanz, welche im Alltag gut mit dem Rad zurückgelegt werden kann, wenn es dafür die geeignete Infrastruktur gibt“, berichtet Elisabeth Reinthaler, Radwegbeauftragte in Pressbaum. 

Um die Entwicklung dieser Infrastruktur voranzutreiben, gibt es nun eine Gesamtkarte der Region, die den Weg in eine fahrradfreundlichere Zukunft weisen soll. „In mehreren Arbeitssitzungen seit April haben wir für alle unsere Gemeinden Gefahrenstellen und Verbesserungsmöglichkeiten im Radwegenetz identifiziert, die dringend geschlossen und behoben werden müssen. Die Karte, die wir dabei entwickelt haben, soll eine offene Hilfestellung für alle Interessierten sein“, stellt Susanne Klinser, Initiatorin und Gemeinderätin in Purkersdorf, klar. „Gemeinsam mit allen Bürgermeister_innen und Gemeindevertreter_innen wollen wir nun daran arbeiten, mit Hilfe der neuen Bundes- und Landesförderungen die Radinfrastruktur zu verbessern. Mit der Fahrradkarte hoffen wir, einen ersten, richtungsweisenden Schritt gesetzt zu haben.“