Navigation:
am 8. Juli

Wolf-Alarm

Der Wolf - Das meint der Wolf

Wolf-Alarm


Der Wolf fühlt sich missverstanden! Die Schafe – ihrem Herdentrieb folgend – scharen sich blökend um ihr Leittier, das den Wolf böse anblickt. Dabei ist der Wolf schon lange Vegetarier und es kommt nur ab und zu vor, dass er ein kleines Schnitzel als Beilage zum Salat verzehrt. Er tut alles, damit in Wald und Flur alles zum Besten gedeiht. Eben wollte er mitwirken, einen Platz zu schaffen, wo die schwarzen Schafe, die Rotfüchse, die aktiven Eichhörnchen und alle anderen Bewohner des idyllischen (Biosphären-)Parks zusammenkommen können, um einträchtig Informationen auszutauschen, wichtige Dinge zu erledigen oder einfach sich im Zentrum des Waldes zu fühlen. Auch der Weisenrat sollte hier tagen. Die Nähe der Kirche könnte eine Gelegenheit zur raschen Beichte im Sündenfall bieten. Aber nein, die Schafe wollen ausschließlich Wohnhöhlen für Murmeltiere schaffen, die hier nur schlafen und besser nicht zu viel murmeln sollen. Vielleicht wurden ihnen dafür fette Weidegründe versprochen,


fragt sich der Wolf. (08.7.2018)