Navigation:
am 15. Jänner

Verkehrte Welt

Der Wolf - Das meint der Wolf

Verkehrte WELT

Der Wolf ist konsterniert: Im Wald herrscht große Aufregung, nicht weil der Fuchs die Gans gestohlen hat, sondern weil er dabei “hinterrücks, unfair und aus dem Hintergrund” mit einer Wildkamera gefilmt wurde, ohne dass er davon informiert war. Aber dann liest der Wolf in den Niederösterreichischen Nachrichten dieselben Worte der Empörung aus dem Mund der Freiwilligen Feuerwehr, die beim Aufstellen von Wahlplakaten für die Mehrheitspartei fotografiert worden war, worüber die NÖN berichtete. Aber die Umkehr von Tätern zu Opfern ist ja eine häufig praktizierte Strategie: so herrschte über die Tatsache, dass ein Spitzenpolitiker “zack, zack, zack” sein Land an ausländische Oligarchen verkaufen wollte weniger Empörung, als über den Umstand, dass diese Machenschaften durch ein geheimes Video aufgedeckt wurden. Übrigens hat auch der Fuchs ein Synergie-Argument vorgebracht: Bei der Entfernung der Gans hätte er auch die Mäuse vertrieben, die den Hühnern das Futter wegfressen könnten.​

Der Wolf.​  (15.1.2020)